Else Mögesie – Weniger nichts sagen kann ich nicht

15,00 

Else Mögesie kommt zum Schweigen auf die Bühne? Wer’s glaubt wird selig! Dafür ist sie jetzt zu alt, Entschuldigung, reif. Sie quillt förmlich über von Erfahrungen, sie öffnet sich den Herausforderungen der Technik und widmet sich voller Leidenschaft dem, was sie kennt: ihre Falten und seine Vergänglichkeit.

Vorrätig

Artikelnummer: 75 Kategorie:

Beschreibung

Else Mögesie kommt zum Schweigen auf die Bühne? Wer’s glaubt wird selig!

Dafür ist sie jetzt zu alt, Entschuldigung, reif. Sie quillt förmlich über von Erfahrungen, sie öffnet sich den Herausforderungen der Technik und widmet sich voller Leidenschaft dem, was sie kennt: ihre Falten und seine Vergänglichkeit. Frauen werden älter und Männer interessant? Von wegen, der Mann ist das Problem. Das hat schon Udo Jürgens erkannt und ein Lied darüber gesungen. Durch diese Selbsteinschätzung ist Udo in Elses Gunst sehr gestiegen.

Und wer hätte es gedacht? Voller Begeisterung singt sie seine Lieder!
Man darf gespannt sein auf ihre weibliche, elsische Interpretation.

Else Mögesie alias Antje Huißmann ist die sonderbare Frau von ganz dicht nebenan. Johannes Schäfermeyer ist der Mann am Piano. Was sie nicht sagen kann, sagt sein Klavier.

Der Ticketpreis beträgt 15 € im Vorverkauf und 20 € an der Tageskasse. Die Bewirtung erfolgt durch den Stadthallenwirt Holger Lange – Zum Körter im Biergarten vor der Stadthalle Nieheim. Das Zum-Körter-Team erwartet Sie mit kühlen Getränken und leckerem Imbiss.

Dieses Konzert findet im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe “Kulturstart Nieheim 2021” an der Stadthalle Nieheim statt. Gefördert wird die gesamte Konzertreihe von der Initiative Musik  und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Förderprojekts “Neustart Kultur” . Wir bedanken uns herzlich bei diesen Institutionen für die unkomplizierte und großartige Förderung. Ebenso danken wir unseren lokalen Sponsoren,  für die großartige Unterstützung!

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die zum Veranstaltungstag gültige Fassung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Bitte berücksichtigen Sie diese Anordnungen bevor Sie die Veranstaltung besuchen. Ggf. ist ein negativer Soforttest oder ein prüfbarer Schnelltest notwendig, um am Konzert teilzunehmen – sofern Sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind. Bitte machen Sie es uns allen – also auch sich selbst – so einfach wie möglich und leisten Sie den Anweisungen unseres Personals während des Konzerts folge.